Fotoaktionen

Ein weiteres Betätigungsfeld des VFkB sind öffentliche Fotoaktionen, meistens in Kooperation mit regionalen Partnern. Wie bei den Fotokalendern werden sie als Teamarbeit und mit einem vorher abgestimmten Bildkonzept und Terminplan umgesetzt.

 

Miniworkshops mit «Jugend forscht» Teilnehmern
Im Rahmen des von der Bayer AG ausgerichteten Landeswettbewerbs "Jugend forscht" waren 21 Teilnehmer bei uns am 4. April 2017 zu Gast. Ein Teil der Jugendlichen setzten unter Anleitung unserer Studiogruppe phantasievolle Lichtmalereien in Szene, während andere in der Analoggruppe den Herstellungsprozess von Nassabzügen erleben und eigene Fotogramme erstellen konnten.

  • JUFO2017beimVFkB-01
  • JUFO2017beimVFkB-02
  • JUFO2017beimVFkB-03
  • JUFO2017beimVFkB-04
  • JUFO2017beimVFkB-05
  • JUFO2017beimVFkB-06
  • JUFO2017beimVFkB-07
  • JUFO2017beimVFkB-08
  • JUFO2017beimVFkB-09
  • JUFO2017beimVFkB-10
  • JUFO2017beimVFkB-11
  • JUFO2017beimVFkB-12
  • JUFO2017beimVFkB-13
  • JUFO2017beimVFkB-14
  • JUFO2017beimVFkB-15
  • JUFO2017beimVFkB-16
  • JUFO2017beimVFkB-17
  • JUFO2017beimVFkB-18
  • JUFO2017beimVFkB-19
  • JUFO2017beimVFkB-20
  • JUFO2017beimVFkB-21
  • JUFO2017beimVFkB-22


Plakatkampagne: Respekt & Toleranz
Als gemeinnütziger Verein haben wir die im Kontext der Flüchtlingssituation von der Stadt Leverkusen und der Wirtschaftsförderung für Leverkusen GmbH im Frühjahr 2016 initierte Öffentlichkeitskampagne für Respekt und Toleranz fotografisch unterstützt. Die benötigten Plakatmotive haben Jürgen Neumann, Klaus Küpper, Michael Irmscher, Renate Gurrey und Willy Borgfeldt aufgenommen.

WfL KampagneToleranz Flchtlingshilfe 310px  WfL KampagneToleranz YoungStage 310px  WfL KampagneToleranz Fussball 310px

Presseberichte zur Kampagne: Rheinische Post

 


 

 

PopUp Aholic

Liebe Mitglieder und Besucher des VFkB,

leider macht das Corana-Virus auch von unseren Aktivitäten keinen Halt.
Um mitzuhelfen, das Ansteckungsrisiko zu minimieren, sind deswegen
alle Veranstaltungen in unseren Klubräumen ausgesetzt, und zwar
zunächst bis zum 31. Mai 2020.

Wir haben jedoch für digitale Möglichkeiten gesorgt, unser Klubleben
teilweise online fortzusetzen. Näheres dazu erfahrt 
Ihr zeitnah
über unseren Newsletter.


Bleibt wohlauf und gesund!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok