Fotokalender

Immer wieder beschäftigen wir uns auch mit themenbezogene Fotokalendern, meistens mit und für regionale Partner. Die Herausforderung besteht neben der Teamarbeit besonders darin, in sehr wenigen Bildern ein Thema vielfältig, ansprechend und stimmig darzustellen.

 

Currenta Firmenkalender: Momentaufnahmen 2016Currenta Jahresalender2016_Cover310Px
Mit dem erprobten Bildkonzept vom Vorjahr machte sich ein Fotografenteam des VFkB auf erneute Motivsuche im Chempark von Leverkusen und Dormagen. Beigesteuert zu diesem Jahreskalender haben Willy Borgfeldt, Karl-J. Gramann, Renate Gurrey, Norbert Hildebrand, Michael Irmscher und Jürgen Neumann.

 

 

 


 

Currenta Firmenkalender: Momentaufnahmen 2015Currenta Jahreskalender 2015 Ansicht
Nach “Verwandlungen” unser zweites Fotoprojekt mit der Currenta GmbH. Diesmal galt es, in der klassischen Formensprache von sich wiederholenden Strukturen die vielfältigen Betätigungsfelder des Chempark-Betreibers einzufangen. Auf Motivsuche waren Jürgen Neumann, Ursula Neugebauer, Michael Irmscher, Renate Gurrey und Willy Borgfeldt.

 

 

 


 

Leverkusener Stadtkalender
2009 begann eine Serie von Fotokunstkalendern für Leverkusen, die aus einer Zusammenarbeit des Vereins “Leverkusen - ein starkes Stück Rheinland”, dem Medienhaus Garcia und dem VFkB hervorging.

 

Ein starkes Stück Rheinland
“Die grüne Großstadt am Rhein” lautete das Thema für den Erstling, und fotografisch umgesetzt haben es Willy Borgfeldt,Werner Breden, Walter Goralski, Michael Irmscher, Jürgen Keil, Reiner Korn, Enza Sauer und Bernhard Schwotzer.

Leverkusen Kalender 2010

Parklandschaften
Das Motto für 2010 hieß “Parklandschaften” und eingefangen haben sie Tanja Schuhmacher, Volker Rapp, Klaus Küpper, Heike König, Jürgen Keil, Walter Goralski und Willy Borgfeldt.

 

Buntes Leverkusen
Willy Borgfeldt, Heike König und Klaus Küpper widmeten sich in diesem Kalender der bunten Vielfalt Leverkusens.

Leverkusen Kalender 2012

Kirchen in Leverkusen
Für das Fotografenteam des VFkB hieß es 2012, die lokale Kirchengebäude einschließlich ihrer einzigartigen Fensterkunst zu dokumentieren. Aus diesem Fotoprojekt entstand dann auch 2014 eine kleine Ausstellung